Cliner Danzers

Die Cliner Danzers sind seit 30 Jahren als Sparte Volkstanz im TSV Jahn Carolinensiel vertreten. Die Idee dazu hatte Ilona Gerds aus Berlin, die hier in ihrem Ruhestand nach anderen Tanzfreudigen suchte. Der erste Übungsabend fand am 10.11.1981 statt. Daraus entwickelten sich im Laufe der Jahre mehrere Gruppen, in denen Kindern schon ab dem 3. Lebensjahr das Tanzen beigebracht wurde. Anfang der neunziger Jahre bestanden wir aus 90 aktiven Tänzerinnen und Tänzern.

Zum Repertoire gehören neben dem deutschen Volkstanz auch internationale Folklore, amerikanische Squares und Rounds, Tanzformationen sowie höfische Tänze mit Rokoko-Perücke.

Dementsprechend vielfältig ist auch die Kleidung – von trachtenähnlichen Röcken und Hemden aus ostfriesischem Schürzenstoff bis hin zu Glockenröcken mit Petticoat und langen höfischen Kleidern und Anzügen. Die Anschaffung der Tanzkleidung wurde aus Erträgen von Auftritten sowie durch Spenden finanziert.

Leider hat das Interesse an dieser Art des Tanzens im Laufe der Jahre abgenommen. Moderne Gruppen wie Musical – oder Jazzdance fanden bei den Jugendlichen größeren Anklang. Durch den ausbildungsbedingten Wegzug einiger junger Übungs-leiterinnen und fehlenden Nachfolgern schlief der Übungsbetrieb in einigen Gruppen ein.

Heute bestehen die Cliner Danzers noch aus drei Erwachsenengruppen, die bis 2009 alle hauptverantwortlich von Ilona Gerds geleitet wurden.

Alle Gruppen tanzen im Gymnastik- bzw. Tanzraum über der Turnhalle, der in Zusammenarbeit mit der Fußballsparte aus dem alten Clubraum umgebaut und renoviert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.