Hausfrauenriege

  • Mittwoch: 20:00 – 21:00 Uhr
  • Ansprechpartner: Grete Ehnts
  • Telefon: 04464/1233
Hinten von links: Luise Samodol, Johanne Einnolf, Grete Ehnts, Bärbel Schwellenthin, Theda Peters, Anita Janssen, Gisela Römer, Magda Wilken, Hannchen Behrends, Grete Schäfer, Sophie Siebels, Aline Peters, Elfriede Peters, Marlies Ommen, Gerda Doden, Hanna Hohlen Vorne von links: Helga Grootes, Annemarie Hillrichs, Edeltraud Gruben, Martje Hillrichs, Monika Genent, Erika Bremer

 

Die Hausfrauenriege besteht seit über 50 Jahren und wurde damals von Frau Dora Klein gegründet. Wir sind inzwischen eine eingeschworene Gemeinschaft. Viele sind über 40 Jahre dabei. Die Altersspanne reicht von 59 bis 85 Jahren.

Elfriede Ommen war über 30 Jahre Übungsleiterin. Seit 1999 hat Grete Ehnts das Amt übernommen.

Wir treffen uns mittwochs abends in der Turnhalle und machen Gymnastik: mit und ohne Ball, mit Keulen, Reifen, Theraband, Aerostep, auf der Matte, auf dem Hocker.
Anschließend wird meistens noch Völkerball gespielt. Danach geht es zum Klönsnack in die Gaststätte „Erholung“.

In den Ferien wird Fahrrad gefahren, im Winter auch gewandert.

Leider können viele Frauen gesundheitlich die Bedingungen für das Sportabzeichen nicht mehr erfüllen. Jedes Jahr unternehmen wir eine mehrtägige Urlaubsreise. Eine Tagesfahrt zu einer ostfriesischen Insel sowie das Boßeln stehen jedes Jahr auf dem Programm.

Runde Geburtstage und andere Festlichkeiten werden gemeinsam gefeiert.
Wir hoffen, dass wir noch lange bei guter Gesundheit am Sport teilnehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.