Start in die Rückrunde

Die I. Herren des TSV Jahn Carolinensiel ist erfolgreich in die Rückrunde gestartet und bestätigt mit einem deutlichen 6:2-Sieg gegen den Stadtrivalen des SV Ardorf seine Ambitionen.

Am Mittwoch-Abend starteten beide Teams mit dünn besetzten Kadern. Der TSV kämpfte zusätzlich mit kurzfristigen Ausfällen in allen Mannschaftsteilen, ließ im ersten Pflichtspiel nach der Winterpause allerdings nie den Verdacht aufkommen, Spiel und Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. Bei schwierigen Platzverhältnissen startete das Heimteam des TSV gut in die Partie und markierte bereits nach 10 min den Führungstreffer durch Adrian Blischke, nach guter Doppelpasskombination mit Noah Kebel.

Das 2:0 (16.) und 3:0 (25.) markierte der schnelle Winterneuzugang Justin Ries nach feinem Steck-Pass von Thorben Behrends.

Die Gäste schafften unmittelbar nach dem 3:0 den Anschlusstreffer mit einem sehenswerten Weitschuss zum 3:1.

Die Vorentscheidung besorgte Sönke Ommen mit dem 4:1-Weitschuß (40.) und einem Foulelfmeter (45.) zum 5:1.

Nach dem Pausentee entwickelte sich eine zähe Kreisklassenpartie in der beide Mannschaften nur noch das Nötigste für die Unterhaltung der zahlreichen Zuschauer taten. Die Bratwurst schmeckte vermutlich deutlich besser als das Spiel.

Justin Ries bewies 10 min. vor dem Ende mit seinem 3.Treffer wie schnell er ist und die Gäste des SVA nutzten einen Abstimmungsfehler zum letzten Treffer der Partie.

TSV Jahn Carolinensiel – SV Ardorf 6:2