D-Jugend verliert unglücklich

In 10 spannenden Schlussminuten gibt der TSV im Auswärtsspiel beim SV Wittmund den benötigten einen Punkt aus der Hand und verliert trotz zwei-maliger Führung unglücklich mit 2:3.

Der TSV begann sicher und gut gestaffelt und machte folgerichtig nach einem feinen Steilpass von Noah den ersten von zwei Ole-Treffern.  Ein einziger Fehler führte dann zum Ausgleichtreffer durch Jarno .

Der TSV spielte jedoch weiter sicher. Der SV ließ wenig zu. Ein weiterer kluger Thees-Pass sorgte dann jedoch für die erneute TSV-Führung mit der man auch in die Pause ging. Die zahlreichen Zuschauer sahen in der Folge ein gutes Kreisliga-Spiel mit guten Abwehrreihen, und weiteren vereinzelten guten Chancen für den TSV. Wie aus dem Nichts fiel jedoch das 2:2 nach einem Einwurf für den Gastgeber, der nun seine Chance witterte und den Druck erhöhte. Caro schaffte es nicht mehr Ordnung in das eigene Spiel zu bekommen und kassierte nach einem äußerst unglücklichen Abpraller den Gegentreffer zum 2:3.

Es blieb nur noch wenig Zeit –  die Latte verhinderte den verdienten Ausgleich.

Trotz guter und zahlreicher Unterstützung reichte es nicht mehr zu einem weiteren Tor.

In einem gutklassigen Kreisliga-Spiel war es am Ende der Glücklichere, der für das mutigere Spiel in den Schlussminuten belohnt wurde, während der TSV aus seiner optischen Überlegenheit nicht genug machte und trotz guter Leistung ohne Punkte und sehr enttäuscht ins Cliner Wind zurückkehrte.

Im finalen Saisonspiel hat das Team es nun selbst in der Hand mit einem Sieg die Meisterschaft nach Carolinensiel zu holen.

Heimspiel:

Samstag 13.06.2015

Anstoß 11:00

 

Unterstützt unser Team am 13.06.2015

Nur der TSV !!!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.