Sielerinnen beenden starke Hinrunde mit Sieg – Tabellenzweite Engerhafe unterliegt 5:0

Das letzte Spiel des Jahres in der Staffel 1 der Ostfrieslandklasse B (9er) für den Tabellenfüher aus Carolinensiel/Neuharlingersiel führte nach Engerhafe. Bei schönem Sonnenschein wollten die Sielerinnen auch ihr letztes Spiel der Hinrunde souverän gestalten. Am Ende schließen die Mädels vom Deich als ungeschlagener Tabellenführer auch beim Zweiten mit einem klaren 5:0-Sieg ab und freuen sich auf eine etwas längere Winterpause.
Weil die Sielerinnen ihr Saisonziel, das Weiterkommen in die Runde der besten 3 aus Staffel 1 und 2, bereits erreicht hatten, begann man ohne Druck und abwartend. Aber auch Engerhafe war nicht zwingend in den Aktionen und so waren die ersten Minuten des Spiels sehr ausgeglichen und recht arm an Torraumszenen. Erst in der 14. Minute versuchte Torjägerin Miriam Janßen nach schönem Zuspiel von Korinna Steffens zum ersten Mal ihr Glück, doch der Schusswinkel war noch zu spitz. In der 20. Minute war es dann soweit, nachdem Miriam Janßen versucht hatte, Merit Beckmann steil zu schicken, blieb der Ball noch in Reihen der SV-Abwehr hängen. Nach erneuter Balleroberung versuchte es Janßen dann alleine und setzte sich durch.
Dieses 1:0 hielt bis zur Halbzeit, weil weitere Angriffsversuche seitens der Gäste zu ungenau gespielt wurden.
Wie im Vorfeld mit dem Team besprochen, brachte Carolinensiel nach der Pause wieder alle drei Ergänzungsspielerinnen im Block. Mit der Dauer des Spiels legten die Sielerinnen von Minute zu Minute zu. Und sie hatten Miriam Janßen in ihren Reihen, die zum Saisonabschluss noch mal richtig aufdrehte. Sie erzielte in den Minuten 48, 54, und 58 weitere drei Treffer, weil das Kombinationsspiel nun flüssig lief. In der 66. Minute trug sich dann auch Hanna Treichel mit dem 5:0 in die Torschützenliste ein. Sie nahm den exakten Pass von Iris Otten auf und überwindete die SV-Torfrau. In der 69. Minute hatte Engerhafe noch die Chance auf den Ehrentreffer, aber die SV-Offensiv-Akteurin Julia Stomberg verzog alleinstehend knapp.
„Ich bin hoch zufrieden mit dem Team, jetzt genießen wir erstmal die frühe Winterpause.
Vielleicht schaffen wir es ja, unseren derzeitigen Schwung für unsere Aufgaben in 2019 zu konservieren.“, wagt SG-Trainer Tobias einen Ausblick auf das nächste Jahr.
Für die SG Carolinensiel/Neuharlingersiel spielten:
Liska Schoolmann, Jantke Kühner, Ylva Jacobs, Janna Hammer, Korinna Steffens, Ilka Agena,  Merit Beckmann, Iris Otten, Miriam Janssen, Saskia Suwe, Janina Müller und Hanna Treichel
Stefan Tobias
Trainer SG Carolinensiel/Neuharlingersiel