20-jähriges Jubiläum der SG Carolinensiel/Neuharlingersiel

20 Jahre Damenfußball in den Sielorten Carolinen- und Neuharlingersiel ist Grund genug zu feiern, finden die Vereine TSV „Jahn“ Carolinensiel und Frisia Neuharlingersiel und laden ein ins Cliner-Wind-Stadion zum Festtag am 16.06.2018 ab 12:30 Uhr.

Eingeläutet wird der Festakt am 09.06.18 um 17 Uhr mit einem Freundschaftsspiel gegen die Alte Herren in Neuharlingersiel. Der öffentliche Hauptfestakt am 16.06.18 beginnt um 12:30 Uhr mit einem Mixturnier im Soccer-Court in Carolinensiel auf dem Sportgelände. Ganztags ist aber auch für Nichtfußballer gesorgt. Die Organisatoren haben ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm inklusive Verpflegung für Groß und Klein geplant, so dass ein Besuch, vielleicht in Kombination mit dem Carolinensieler Schützenfest, auf jeden Fall lohnt. Am Abend gegen 19 Uhr steigt dann die Jubiläumsparty im Clubraum. Die Veranstalter hoffen auf viele Aktive, viele Ehemalige und viele Freunde des Frauenfußballs, um gebührend feiern zu können.

An dieser Stelle danken die Vereine auch den beiden Hauptsponsoren: der Neuharlingersieler Versicherung und der Volksbank Esens mit den Zweigstellen in beiden Sielorten für Ihre Unterstützung.

Von der Gründung bis heute:

Im Jahr 1998 wurde die Fußball-Damenmannschaft der SG Carolinensiel/Neuharlingersiel von Günther Gruben gegründet. Die Mannschaft bestand aus folgenden Spielerinnen: Marina Becker, Jantke Kühner, Janna Penshorn, Melanie Schulte, Julia Mannott, Kirsten Mannott, Frauke Mannott, Silke Eiben, Nicole Steffens, Wiebke Kebel, Saskia Bollmann, Sandra Möller und Sonja Klattenberg.

Drei von diesen Spielerinnen sind noch heute im Kader der SG zu finden (Saskia Bollmann jetzt Suwe, Jantke Kühner und Marina Becker jetzt Janssen).

Gleich in der ersten Saison wurde man Vizemeister in der 2. Kreisklasse. In der zweiten Saison wurde die SG wieder Vizemeister und stieg in die 1. Kreisklasse auf.

Im Jahr 2001/2002 wurde die SG Meister und Pokalsieger und stieg in die Kreisliga auf. Nach einem Jahr stieg man leider wieder ab. 2004 folgte der direkte Wiederaufstieg zur Kreisliga, wo die SG bis heute noch spielt.

Höhepunkte waren der zweimalige Gewinn des Lady´s Cups, der Gesamtpokalsieg 2009, das Double in der Saison 2011/2012 und die dreimalige Teilnahme im Bezirkspokal.

In den letzten 20 Jahren haben sich rund 90 Spielerinnen das SG-Trikot übergestreift. Die meisten Spiele, nämlich 398, absolvierte Jantke Kühner. Mit 209 erzielten Toren führt Gesa Bollmann die SG-Trefferstatistik an und Mannschaftsführerinnen gab es in dieser Zeit mit Jantke Kühner, Antje Adden und der aktuellen Kapitänin Miriam Janssen nur drei.

Nach 13 Jahren Kreis- bzw. Ostfrieslandliga wird die SG Carolinensiel/Neuharlingersiel aufgrund der zukünftigen Personalsituation freiwillig in die 2. Kreisklasse wechseln und in der Hoffnung, dass viele weitere spannende Jahre folgen, einen Neustart beginnen.

Wer sich der Damenmannschaft anschließen möchte ist herzlich Willkommen. Trainiert wird mittwochs von 19:30Uhr – 21:00 Uhr in Neuharlingersiel. Interessierte können sich telefonisch bei Silvia Eilers unter 0152 22947209 oder 04974/912929 melden.

Das Foto zeigt die Mannschaft, die am letzten Spieltag der Ostfrieslandliga am 2.6.2018 aufgelaufen ist:

von links stehend: Liska Schoolmann, Talea Kruse, Korinna Steffens, Ilka Agena, Janna Hildebrand, Wiebke Janßen, Janina Müller; von links knieend: Saskia Suwe, Merit Beckmann, Miriam Janssen, Iris Otten, Jantke Kühner, Ylva Jacobs, Freya Heinen und Janna Hammer